Tiefblauer Himmel, schneebedeckte Berge oder blühende Almwiesen. Lassen Sie Ihren Traum vom Gleitschirmfliegen wahr werden. Heben Sie ab und lassen Sie den grauen Alltag am Boden zurück. Zur Belohnung wartet bei Ihrem Gleitschirm-Tandemflug ein unvergesslicher Ausblick auf Sie.

Sie treffen sich mit Ihrem Tandempiloten entweder an der Fliegerbar oder der Talstation der Bergbahn Kössen. Alles Wissenswerte zu Ihrem bevorstehenden Flug erfahren Sie dann bei der Bergfahrt.

Am Startplatz angekommen, erfolgen die letzten Vorbereitungen: der Schirm wird ausgelegt, das Gurtzeug eingestellt und angepasst und der Startablauf besprochen. Nach ein paar Startübungen überprüft Ihr Tandempilot nochmals alle Details und dann geht Ihr Gleitschirm-Tandemflug endlich los - Sie laufen an und verlieren den Boden unter den Füßen. Schwerelos und ruhig gleiten Sie über das Tal dahin, ein einzigartiges Gefühl, das Ihnen nur Gleitschirmfliegen vermitteln kann.

Der einmalige Ausblick auf eine alpine Landschaft wird Ihnen den Atem rauben. Umgeben von Almwiesen oder in schneeweißer Pracht, schweben Sie sanft durch die Luft. Oder soll Ihr Gleitschirm-Tandemflug etwas actionreicher sein? Kein Problem - Ihr Gleitschirmpilot kommt Ihrem Wunsch nach und schaltet gerne auf „Achterbachn" um, ganz wie Sie wollen.

Wenn Ihr Gleitschirm-Tandemflug schließlich in die Schlussphase geht, spricht Ihr Pilot noch einmal den Ablauf der Landung mit Ihnen durch - aufrechte Haltung einnehmen, die Beine laufbereit halten und warten, bis Sie nach dem Abbremsen des Gleitschirmes wieder den Boden berühren.

Gleitschirmfliegen gewinnt im Sommer und Winter zusätzlich an Reiz, weshalb Sie mit Sicherheit ein Flug-Abenteuer der Extraklasse erwartet. Lernen Sie die Fliegerei von einer Ihrer schönsten Seiten kennen - beim Gleitschirm-Tandemflug am Kössener Unterberghorn!

...

Fluggebiet

Unterberghorn Kössen - Action Hill

Das Unterberghorn in Kössen - der Action Hill - ist wohl eines der bekanntesten und sichersten Fluggebiete der Alpen. Bereits seit den 80er Jahren ist der Flugsport in Kössen zu Hause. Waren es zu den Anfangszeiten noch die Drachenflieger die sich den Berg hinunter stürzten, so ist es mittlerweile doch sehr von den Gleitschirmfliegern dominiert. Heute kann auch nicht mehr die Rede von "den Berg hinunter stürzen" sein, sondern ein paar zuügige Schritte und hebst Du ganz entspannt ab und gleitest Richtung Tal.

Geflogen wir in Kössen das ganze Jahr über, hauptsächlich jedoch in der Sommersaison. Mit seiner einzigartigen Infrastruktur, mehrere Start- und Landeplätze, die Bergbahn direkt daneben und die Fliegerbar am Landeplatz ist Kössen ein Mekka für viele Gleitschirmpiloten. Der Höhenunterschied von Start- und Landeplatz beträgt ca. 950m, somit sind wir auch bei ruhigen Bedingungen nicht gleich wieder am Boden. Im Normalfall herrschen jedoch in Kössen die ganzen Sommermonate über gute Bedingungen um sich in der Thermik nach oben schrauben zu können. Und dort oben werden wir mit einem einzigartigen Ausblick belohnt - das Kaisergebirge, die Tiroler Alpen bis zum Alpenhauptkamm und auch der Blick ins Chiemgau zum Chiemsee!

Piloten

Unsere profesionell ausgebildeten Piloten bringen Euch sicher in die Luft und wieder auf den Boden

Viktor

Tandempilot
Staatl. geprüfter Fluglehrer
Luftsportgerätetechniker
Die Faszination Fliegen weiterzugeben macht mir einfach Freude – egal ob es sich um einen Flugschüler handelt oder ein Fussgänger als Passagier in die 3.Dimension abhebt!

Andrea

Tandempilot
Luftsportgerätetechniker
Einfach nur Freude am Fliegen!

Referenzen

Was unsere Passagiere über uns sagen

Aktuelle Neuigkeiten